Wasserwacht Frammersbach - Schwimmtraining

Trainingsziele und -anforderungen


Das Schwimmtraining der Wasserwacht findet in verschiedenen Leistungsgruppen statt:

training-klein

  1. Wassergewöhnung (Schwimmlerngruppe)
  2. Wasserflöhe
  3. Goldfischli
  4. Seepferdchen
  5. Wasserratten
  6. Delfine
  7. Piranhas

Hierbei steht besonders in den Gruppen 1-3 das Erlernen der Schwimmtechnik und nicht die Geschwindigkeit im Vordergrund. Aus diesem Grunde sind die Gruppen nicht vorrangig nach Alter, sondern nach dem technischen Reifegrad der Schwimmstile zusammengestellt.

So wird in den Gruppen "Wasserflöhe" und "Goldfischli" vorrangig auf das Erlernen eines sauberen Bruststiles wertgelegt. Erst wenn dieser Schwimmstil "sitzt" und die Grundlagen in den anderen Disziplinen gelegt wurden, kann der Wechsel in die nächsthöhere Gruppe erfolgen.
In der Gruppe "Seepferdchen" wird dann die Brusttechnik verfeinert und die Kraultechnik als Gesamtbewegung erlernt. Und so geht es dann von Gruppe zu Gruppe weiter.

In der folgenden Liste sind die jeweiligen Anforderungen zum Einstieg in die Gruppe und die Lernziele der Gruppe grob dargestellt.

Lernziele und Aufnahmebedingungen für die Trainingsgruppen

Natürlich versuchen wir bei der Zusammenstellung der Gruppen, wenn möglich und sinnvoll, trotzdem auch auf bestehende und sich bildende Freundschaften und Fahrgemeinschaften zu achten.